Müllheim, Martinskirche

Freitag, 05.10., 19.30 Uhr

Orchesterkonzert I

C. Nielsen       Little Suite A op.1

J. Haydn       Cellokonzert C-Dur

E. Grieg       Holberg Suite

Markgräfler Musikherbst Festival Strings
Piotr Borkowski, Dirigent
Jean-Guihen Queyras, Violoncello



Die Eintrittspreise

Vorverkauf 'Abendkasse
Kategorie Ià 22,00 €24,00 €
Kategorie I (ermäßigt)à 16,00 €18,00 €
Kategorie IIà 18,00 €20,00 €
Kategorie II (ermäßigt)à 13,00 €16,00 €
Ermäßigung für Schüler/Studenten, Schwerbehinderte und Gästekarten.
* inkl. Vorverkaufsgebühren





Piotr Borkowski, Jean-Guihen Queyras
und die Festival Strings Markgräfler Musikherbst

Die Festival Strings Markgräfler Musikherbst sind ein vom künstlerischen Leiter des Festivals Guido Heinke neu gegründetes Kammerorchester, das aus herausragenden Studenten der Freiburger Musikhochschule zusammengesetzt ist. Die begeisterungsfähigen jungen Musiker, die aus aller Welt nach Freiburg gekommen sind, um hier zu studieren, erarbeiten unter der Stabführung eines renommierten Dirigenten zwei Programme mit internationalen Solisten. "Man kann die Spannung und Vorfreude spüren, mit der die Musiker dem Projekt entgegensehen", sagt Guido Heinke, "es ist natürlich etwas Besonderes mit Künstlern wie Jean-Guihen Queyras und Hanno Müller-Brachmann zu musizieren!"
1. Konzertmeisterin ist die Geigerin und ehemalige Professorin für Violine Magdalena Rezler. In diesem Jahr wird der polnische Dirigent Piotr Borkowski die beiden Konzerte in Müllheim und Weil vorbereiten und leiten.
Der Solist des Abends Jean-Guihen Queyras genießt einen beneidenswerten Ruf als Musiker von außergewöhnlicher Vielseitigkeit und Integrität. Sein musikalischer Horizont ist scheinbar grenzenlos. Er war einige Jahre Mitglied des Ensemble Intercontemporain von Pierre Boulez, spielt seitdem mit einigen der weltbesten Orchester, auch mit dem Freiburger Barockorchester. Er hat eine Professur für Violoncello an der Musikhochschule Freiburg inne.






zurück zur Übersicht